Sommerhaus Mollmannsdorf bei Wien

Umbau und Innenraumgestaltung

Direktauftrag
Auftraggeber: Privat
Nettonutzfläche: 207 m²

Das zweigeschossige Einfamilienhaus wurde in den 70er Jahren in Niederösterreich errichtet und befand sich bis zum Umbau in einem Rohbau ähnlichem Zustand. Der geplante Erstbezug 2014 als Sommerhaus erforderte eine gründliche Neustrukturierung der Räume um ein modernes „Wohnen“ zu ermöglichen.
Den Schwerpunkt des Entwurfs bildet der große offene Wohnraum mit Wohnküche, welcher sich über die gesamte Gebäudetiefe erstreckt. Durch die raumhohen Verglasungen wird der Wohnraum lichtdurchflutet und mit der angrenzenden Terrasse zum Garten hin erweiterbar.
Alle Nebenräume inkl. Treppe werden geschickt zusammengefasst und finden neben dem großen Wohnbereich, sowie im Obergeschoss Platz.
Ein großzüger Luftraum entlang der Treppe schafft eine natürlich belichtete Galerie, öffnet das Obergeschoss zum Wohnraum und verstärkt somit das offene Wohngefühl.
Die Küchenzeile mit Speis, Stauraum und Kamin werden als Wandverbau ausgeführt und geben dem Wohnbereich seine klare geometrische Form ohne störend zu sein.