hallenbad leimbach-dachterrasse

November ´17

Gleich zweimal wurde im November das Schwimmbad Allmendli in Erlenbach publiziert: In der 50 Jahre-Ausgabe der architektur.aktuell und der AIT 11/2017.

schwimmbad allmendli_ait_aa

Oktober ´17

Symposium

Bei der Exhibition II DEARQ International Symposium: Women in Architecture wurde unser Schwimmbad Allmendli in Erlenbach ausgestellt.

 

abbruch zivilschutzanalge

Die Abbrucharbeiten der alten Zivilschutzanlage für die Feuerwehr in Rorschacherberg sind im vollen Gange!

 

Sanierung Hallenbad Leimbach: Einladung zum Tag der offenen Tür am Samstag, den 11. November 2017 von 10:00-16:00 Uhr. Wir freuen uns über regen Besuch!

 

Es geht los! Am 27.10. haben wir den Spatenstich vom Unterwerk Hönggerberg gefeiert. Die Trafos wurden vorher sicher verpackt!

unterwerk hoenggerberg-spatenstich

Donnerstag, 16. November 2017, 17:30 – 21:45
Vortrag von illiz architektur im Rahmen der Veranstaltung des forum maneco: PQM – und wie die Qualität ins Bauwesen kommt im Hotel Arte in Olten. Jährlich werden allein im Wohnungsbau rund acht Prozent oder 1.7 Milliarden Franken der Investitionen für die Behebung von Mängeln aufgewendet. Ein konsequent geführtes PQM kann diese Kosten erheblich reduzieren, so die These. Mit einem PQM werden kontinuierlich Projektdefinition und Projektstand verglichen. Die laufende Überprüfung soll sicherstellen, dass bei Projektabschluss die Projektdefinition und das ausgeführte Werk miteinander im Einklang stehen.

September ´17

Schwimmbad Allmendli im Domusweb.it

domusweb_schwimmbad allmendli
Spatenstich Einsiedlerbad in Wien Margareten am 12.09.2017: Beitrag in 24 Stunden Wien

August ´17

Stadtsichten: Ausgewählte Bauten der Stadt Zürich 2006-2017 – Das Unterwerk Oerlikon ist eines davon.

2017_08 stadtansichten

„Öffentliche Bauten geben Menschen Raum für Begegnung, Austausch und Entwicklung. Sie prägen das Stadtbild und gelten als wertvolles Kulturgut. Die Qualität der gebauten Umgebung entlang dieser öffentlichen Gebäude zu erkunden, dazu lädt unser illustrierter Stadtplan «Stadtsichten» auf spielerische Weise ein. Er zeigt die Vielfalt von städtischen Bauaufgaben anhand einer Auswahl von Bauwerken, die in den letzten 10 Jahren neu gebaut oder renoviert wurden. Wir hoffen, dass auch Sie das eine oder andere bisher verborgene Detail aufspüren und wünschen Ihnen viel Freude auf Ihrer Entdeckungsreise.“

Juli ´17

2. Platz: Wettbewerb Masterplan Seebad Neusiedl
Das Areal des Seeparks Neusiedl strahlt Ruhe, Einfachheit und Großzügigkeit aus. Seine Lage ist einzigartig und wird durch die gestalterische und konzeptionelle Neugestaltung noch verbessert. Das Seehotel liegt wie ein großes Schiff im Hafen und das Seeufer ist frei zugänglich. Die begrünte Dachterrasse des Hotels dient als spektakuläre Aussichtsplattform für die großartige Naturkulisse. Unter dem Motto „Ein Schiff wird kommen“ holen wir das Seeparkareal in das 21.Jahrhundert.

wettbewerb-masterplan-seebad-neusiedl

 

Mai ´17

30./31. Mai: illiz architektur zu Gast am Wohnbau Lehrstuhl der RWTH Aachen. Im Rahmen der Veranstaltung „Gasthaus 2017“ werden wir über zwei Tage hinweg Studentenprojekte betreuen.

illiz im Gespräch: „What’s up?“ im Architekturzentrum Wien am 17. Mai um 19:00. Ben Konrad aus dem Wiener Team hat den Moment verewigt.

illiz architektur-azw-whats up

Junge Architekt*innen aus Schweden und Österreich treffen im Az W zusammen. In Werkvorträgen und Gesprächen werden unterschiedliche Zugänge zu
urbanistischen und architektonischen Aufgabenstellungen verglichen und
Erfahrungen ausgetauscht. Das „architektonische Austauschprogramm“ des Az W beleuchtet Unterschiede im Berufsbild und der Praxis von Architekt*innen in den jeweiligen Ländern.

Mehr hier

April ´17

Wettbewerb Neubau Hallenbad „Oberdorf“ – 2. Platz 

sportstaettenbau-hallenbad-dübendorf-02

Das Wochenende vom 8./9. April stand ganz in unserem Zeichen: Sowohl die NZZ, als auch der Tagesanzeiger berichteten über das Schwimmbad Allmendli in Erlenbach. Mehr und zu den Artikeln unter Publikationen.

März ´17

Bauträgerwettbewerb Carree Atzgersdorf – 1. Platz 

bautraegerwettbewerb-carree atzgersdorf-wien

Gemeinsam mit g.o.y.a., Sue, und EGKK entstehen im 23. Wiener Bezirk bald über 500 neue Wohnungen … in Kürze mehr

Februar ´17

Jetzt auch auf dezeen.com: Schwimmbad Allmendli

Bau des Jahres 2016
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen für das Voten auf www.swiss-architects.com und freuen uns sehr über den Bau des Jahres für das Schwimmbad Allmendli in Erlenbach.

Januar ´17

klima:aktiv nachhaltige Gebäude in Niederösterreich
Wir freuen uns sehr über die Prämierung unserer Kinderbetreuungsstätte Maria Enzersdorf mit der Auszeichnung klimaaktiv SILBER.
mehr Infos zur Veranstaltung am 25.01. in Ziersdorf

illiz klimaaktiv auszeichnung silber 2017

Unterwerk und Netzstützpunkt Oerlikon im Wohnraum-TV bei TeleZüri

Wir wünschen allen Projektpartnern und Freunden schöne und erholsame Feiertage und einen guten Start in ein neues, erfolgreiches Jahr!

Dezember ´16

ALLEZ ILLIZ: illiz auf der Baunetz-Shortlist

Vom golden glitzernden Schutzvorhang bis zum soliden Werkhof in der Schweiz reichen die Projekte der diesjährigen Shortlist. Ebenso variantenreich wie die Architektur sind auch die Formationen, unter denen die elf Newcomer des Jahres arbeiten: Mal ist es das um den Globus reisende Backpacker-Pärchen, mal der ungebundene Einzelgänger und mal eine ganze Genossenschaft. 2017 wird bunt und pluralistisch. Gut so! mehr

Baunetzwoche #478

 

1. Platz! Studienauftrag Doppelkindergarten mit Schulraumerweiterung Ebertswil in Hausen am Albis. Bald mehr dazu…

schulbau-doppelkindergarten ebertswil-visualisierung

November ´16

illiz architektur erhält den Zuschlag für die Sanierung und Erweiterung des Einsiedlerbades in Wien Margareten. Das Tröpferlbad aus dem Jahre 1889 wird umfassend saniert und um ein Familienbad mit Freibecken erweitert. Im Obergeschoss wird ein attraktiver Saunabereich vorgesehen.

Oktober ´16

Wir freuen uns über die Nominierung für „Die Besten 2016“ der Zeitschrift Hochparterre für das Unterwerk und Netzstützpunkt Zürich Oerlikon.

Schönes Wohnen

Die Villa Perchtoldsdorf im aktuellen Schöner Wohnen Heft 11/2016.

September ´16

illiz architektur sucht Projektleiter, Architekten und Praktikanten zur Verstärkung unseres Teams in Zürich. Wir freuen uns über Ihre Bewerbungen per Mail.

August ´16

***   Haus des Jahres 2016   ***
Die Zeitschrift Schöner Wohnen prämiert die Villa Perchtoldsdorf mit dem 1. Preis. Veröffentlicht wird das Projekt im Heft 11/2016.

schöner wohnen haus des jahres 2016

Juli ´16

Schwimmbad Allmendli ist der „Bau der Woche“ auf  swiss-architects.ch!

Juni ´16

illiz architektur ist eingeladen zum Studienauftrag Kindergarten Ebertswil in Hausen am Albis.

April ´16

***   Award für Marketing und Architektur 2016   ***
Wir freuen uns sehr über den Teampreis für das ewz Unterwerk und Netzstützpunkt Oerlikon.
mehr Infos zur Verleihung am 22.04. im KKL Luzern

illiz award marketing und architektur 2016

Eröffnung und Tag der offenen Tür am 01./02.04.

2016_04-2

Wir möchten uns herzlich bei allen Besuchern für das rege Interesse bedanken!

März ´16

Eröffnung Schwimmbad Allmendli in Erlenbach

In zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde die unterirdische Zivilschutzanlage auf dem Erlenbacher Schulareal in ein lichtdurchflutetes Hallenbad verwandelt. In Zukunft erhalten hier Kinder und Jugendliche Schwimmunterricht mit Ausblick auf den Zürichsee.

Samstag, den 02. April 2016 von 10:00-14:00 Uhr

Architektur-Apéro mit Grill und Getränken sowie regelmässigen Führungen durch das Gebäude. Adresse: Im Allmendli 5, 8703 Erlenbach

Februar ´16

Auf die Plätze, fertig, los!

Vorankündigung: Tag der offenen Tür im Schulschwimmbad Allmendli in Erlenbach am 2.4.2016.

2016_02-1

Award für Marketing + Architektur

Wir freuen uns über die Nominierung vom Unterwerk und Netzstützpunkt Oerlikon in der Kategorie Industrie- und Gewerbebauten. Die Preisverleihung am 22.4.2016 in Luzern.

Dezember ´15

illiz architektur wünscht frohe Weihnachten!
Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen erholsame Feiertage und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!

illiz wuenscht frohe weihnachten

Baufortschritt Schwimmbad Allmendli in Erlenbach
Die Fassade ist fertig!

schwimmbad erlenbach-baufortschritt

November ´15

neues Projekt
Wir freuen uns über den Zuschlag beim Planerwahlverfahren für das Betreibungsamt Kreis 7.

Unsere Weihnachtsfeier – dieses Jahr in Wien!

illiz architektur-weihnachtsfeier15

 

Oktober ´15

Einladung
illiz ist eingeladen zur Testplanung für das Gesundheitsresort Fontana.

Artikel im Tages-Anzeiger zum Unterwerk und Netzstützpunkt Oerlikon
Wir haben uns sehr über den Artikel gefreut, vielen Dank dafür. Hier noch der Link zu den online veröffentlichten Fotos: tagesanzeiger.ch

September ´15

Eindrücke der Eröffnungswoche ewz 
Wir haben uns über das rege Interesse gefreut.

unterwerk und netzstuetzpunkt-eroeffnung

August´15

Tag der offenen Tore
ewz Unterwerk und Netzstützpunkt in Zürich Oerlikon

BildSlide1
ewz setzen in Zürich Oerlikon Schaltanlagen und Transformatoren öffentlich in Szene. Nach fünfjähriger Planungs- und Bauzeit öffnet das unterirdische Umspannwerk am 29. August feierlich seine Tore. In Zukunft werden hier Passanten Einblicke in die spannungsgeladene Züricher „Unterwelt“ erhalten.

ewz lädt ein zum „Blick hinter die Steckdose“
Eduard-Imhof-Strasse 3-5, beim Oerliker Park
am Samstag, den 29. August 2015
von 10:00 – 16:00 Uhr
mit Grill, Getränken und Gumpiburg
mehr Infos unter www.stadt-zuerich.ch/steckdose

Architekturführungen
jeweils um 14:00 und 15:30 Uhr
anschliessend Apéro

Juli´15

Neue Fotos
Aktuelle Fotos der neuen Holzveranda sind online.
Einfamilienhaus Perchtoldsdorf bei Wien

Juni´15

Aufrichte in Erlenbach
Am 2. Juli feierten wir mit allen Projektbeteiligten bei heißen 35° die Aufrichte unseres Schulschwimmbads in Zürich Erlenbach.

Mai´15

Fertigstellung
Nach vier Jahren Planungs- und Bauzeit zog nach Ostern die Regenbogenvolksschule in das fertig sanierte Gebäude in der Darwingasse ein. Fernsehbeitrag in W24 vom 06.10.2015 zur Eröffnungfeier: „Lebende Fassade und ein Fest für Volksschüler“